Malanser Geräte-Cup

An einem der letzten Wettkämpfe dieser Saison vertraten Phynn Klaming und Stefan Meier die Obfelder Farben. Beide zeigten tolle Leistungen und dominierten in der jeweiligen Kategorie die Konkurrenz.
Phynn konnte in der Kategorie K5 vor allem am Barren und dem Reck überzeugen. Leider stürzte er beim 2. Sprung am Minitramp, was ein noch besseres Resultat verhinderte. Mit 45.95 gewann er die Goldmedaille und ist mit diesem Auftritt ein heisser Kandidat für eines der Züri-Teams an der STV Team Challenge im November.
Stefan konnte nach seinem erfolgreichen Abschneiden am Saanen-Gstaad Cup (2. Platz im Einzel) bereits eine Woche später seine gute Form präsentieren. Kaum ein Gerät ist ihm misslungen und mit 47.75 (beinahe 2 Punkte Vorsprung!) sicherte er sich verdient in der Kategorie K7 die goldene Auszeichnung. Mit der höchsten Gesamtpunktzahl bei den Turner gewann er zusätzlich den Geräte-Cup Pokal. Auch Stefan wird am 20./21. November in Wettingen (STV Team Challenge) mit grosser Wahrscheinlichkeit für den Kanton Zürich im Einsatz stehen.